Grundschule_Luftbild
Kooperation mit             dem            Kindergarten

Mai 2012 - Kindergarten und Grundschule unterzeichnen einen Kooperationsvertrag

Ziel des Projektes „Brückenjahr“ war es u.a. das erarbeitete Konzept in die tägliche Arbeit des Kindergartens und der Grundschule zu integrieren. Als weiteres Anliegen sollten die „gelebten“ Vereinbarungen mit einem Kooperationsvertrag zwischen beiden Einrichtungen verbindlich besiegelt werden.
Der Kooperationsvertrag wurde schließlich von den Leiterinnen und gleichzeitig Kooperationsbeauftragten beider Einrichtungen Frau Dickmann (Kindergarten) und Frau Kuper-Eiken (Grundschule) im Mai 2012 geschlossen und kann in beiden Institutionen eingesehen werden.


Juli 2011 - Das Projekt „Brückenjahr“ geht zu Ende
Das zentrale Anliegen des niedersächsischen Projektes „Brückenjahr“ war es, Jungen und Mädchen den Übergang von der Kita in die Grundschule zu erleichtern. Das Projekt wurde bereits 2007 im Emsland ins Leben gerufen und geht nun Ende Juli 2011 zu Ende.
Auf der feierlichen Abschlussveranstaltung im Meppener Windthorst-Gymnasium sprach Erster Kreisrat Winter allen beteiligten Fachkräften aus Kitas und Grundschulen seinen Dank für ihren Einsatz aus: „Das Projekt Brückenjahr habe im Emsland für ein positives Bauchgefühl einiger Tausend Kinder gesorgt!“.
Die Beratungsteams als fachliche Begleiter händigten den Kooperationsbeauftragten aus Kita und Grundschule jeweils eine Urkunde aus.
Erfreulich, dass auch nach Beendigung des Projekts das Budget für Fortbildungen zwecks Kooperation beider Einrichtungen beibehalten und an der Struktur der Beratungsteams festgehalten wird.

Unsere Einrichtungen Kindergarten „Villa Kunterbunt“ Neudersum und Grundschule Dersum gehören seit August 2009 diesem Projektkreis an. Bereits im Februar 2009 haben wir uns für das Modellprojekt „Brückenjahr“ gemäß unseres Leitspruchs „Schritt für Schritt gemeinsam durchstarten“ beworben.

Wie sieht nun die Zusammenarbeit konkret für unsere Einrichtungen aus?
Speziell unsere Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Grundschule im letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung erstreckt sich im Sinne eines positiven Bildungsverlaufs der Kinder auf diverse gemeinsame Aktivitäten, die die Kooperationsbeauftragten des Kindergartens und der Grundschule zu einem Kooperationskalender zusammengestellt haben. In diesen Kalender, der regelmäßig evaluiert (Ende des Schuljahres) und fortgeschrieben wird, können Sie als Erziehungsberechtigte Einblick erhalten:


Kooperationskalender 2015/2016 als PDF-Datei
 

Kooperationskalender 2016/2017 als PDF-Datei
 

Kooperationskalender 2017/2018 als PDF-Datei
 

Kooperationskalender 2018/2019 als PDF-Datei


August 2009 - Die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten „Villa Kunterbunt“ in Neudersum ist Teil unseres Entwicklungsschwerpunktes im Rahmen des Schulentwicklungsplans. Seit vielen Jahren besteht mit dem Kindergarten eine „lose“ Zusammenarbeit. Da der Wunsch nach einer engeren Beziehung von beiden Seiten lauter wurde, begann im November 2007 eine Kooperation mit der Teilnahme von Vertretern des Kindergartens und der Schule an einer gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung „Kooperation Kindergarten und Grundschule – Hand in Hand zum Wohl des Kindes“.
Dort wurde uns von versierten Fachleuten, einer Grundschullehrerin, einer Erzieherin und einer Sozialpädagogin das Programm „Das letzte Kindergartenjahr als Brückenjahr zur Grundschule“ vorgestellt.
Im Februar 2009 haben wir uns für das Modellprojekt „Brückenjahr“ gemäß unseres Leitspruches „Schritt für Schritt gemeinsam durchstarten“ beworben. Seit August 2009 gehören wir nun diesem Projektkreis an.
Ziel des Brückenjahres ist es, die Anschlussfähigkeit von Kindergarten und Schule im letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung bezogen auf den Bildungsverlauf zu verbessern. Dafür sollen Elternhaus, Kindertageseinrichtungen und Schulen eng zusammenarbeiten mit dem Ziel, das Recht jedes Kindes auf Bildung und Erziehung bestmöglich zu verwirklichen.

Bei der Umsetzung des Konzepts soll folgendes Zitat im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen:

„Erkläre mir, und ich vergesse.
Zeige mir, und ich erinnere mich.
Lass es mich tun, und ich verstehe.“
(Konfuzius)

Als weiteres Ziel des Projektes „Brückenjahr“ soll schließlich im Sinne eines positiven Bildungsverlaufes der Kinder ein Kooperationskalender Aufschluss über die gemeinsamen Aktivitäten beider Einrichtungen geben.
Nach Ablauf der zweijährigen Projektdauer soll das erarbeitete Konzept in die tägliche Arbeit der Institutionen integriert und mit einem Kooperationsvertrag besiegelt sein.