Grundschule_Luftbild
Schuljahr      2019           bis             2020

MISEREOR Fastenmarsch am Sonntag, 15. März 2020
Auch in diesem Jahr findet wieder am dritten Fastensonntag der MISEREOR Fastenmarsch statt. Angelehnt an die Aktion „Gib Frieden“ unterstützt der Fastenmarsch 2020 die Flüchtlingsarbeit im Nahen Osten. Aus diesem Anlass war am 3. März die Dekanatsjugendreferentin Lena Brinker bei uns in der Schule zu Gast. Sie berichtete in unseren Klassen 1-4 über die schwierigen Lebensbedingungen syrischer Flüchtlinge im Libanon sowie der libanesischen Bevölkerung. Mit dem Projekt „Gib Frieden“ möchte MISEREOR die Organisation von Unterricht und Betreuung in Schulen und Kindergärten für Flüchtlingskinder unterstützen.
Schließlich erklärte uns Frau Brinker noch einmal die genauen Teilnahmebedingungen des Fastenmarsches.
Nach der Veranstaltung steht nun für viele unserer Schülerinnen und Schüler die Sponsorensuche auf der Agenda, um dann zu Fuß, mit dem Rad, Roller oder auf Inlinern Kilometer zu sammeln für bessere Lebensbedingungen im Libanon.
Also: „Macht euch am Sonntag, 15. März in der Zeit von 7 bis 18 Uhr auf den Weg! Jeder Kilometer zählt!“

 

Lesefleiß an den Grundschulen der Samtgemeinde Dörpen
In diesem Jahr wird der Vorlesewettbewerb aller 4. Klassen aus dem Schulverbund der SG Dörpen in der Grundschule Neubörger ausgetragen.
Der Vorentscheid wurde an unserer Grundschule am 06.02.2020 durchgeführt. Die Viertklässlerinnen und Viertklässler lasen dreiminütige Textpassagen aus ihrem Lieblingsbuch vor. Dabei achtete die Jury besonders auf die Auswahlkriterien deutliche Aussprache, sinngemäße Betonung, angemessenes Lesetempo und möglichst wenige Lesefehler.
Als Sieger ging Timo N. aus dem Vorentscheid hervor mit seinem Text „Bitte nicht öffnen 2: Schleimig!“ von Charlotte Habersack.
Timo wird unsere Grundschule nun am 14. Februar in Neubörger vertreten. Dort wird der Sieger der Grundschulen der SG Dörpen ermittelt.
Wir drücken ihm dabei fest die Daumen und bedanken uns bei allen Leserinnen und Lesern fürs Mitmachen!

 

Sportabzeichenverleihung am 31.01.2020
Traditionell mischten unsere Dersumer Schülerinnen und Schüler wieder begeistert beim Sportabzeichen-Wettbewerb des Kreissportbundes Emsland-Nord mit. Insgesamt erfüllten 27 Erst- bis Viertklässler die Bedingungen für die Abzeichen Bronze, Silber, Gold. Heute nun erfolgte die Übergabe der Abzeichen in Form einer Urkunde und einer Anstecknadel. Herzlichen Glückwunsch an alle eifrigen Sportlerinnen und Sportler!
 

Projekttag Sozialtraining in Klasse 1
Am 15. Januar besuchte Frau Wollert (Schulsozialarbeit Johannesburg) die Klasse 1 zur Erarbeitung des Leitbildes unserer Schule („Ein Stück des Weges gemeinsam gehen“). In Anknüpfung an die Leitsätze wurden spielerisch soziale Kompetenzen trainiert und im Gespräch reflektiert, um die Klassengemeinschaft zu festigen und das Einfühlungsvermögen zu stärken.
 

Besuch EWE in Haselünne
Unsere Dritt- und Viertklässler besuchten die EWE in Haselünne.  Sie arbeiteten in Gruppen an den Themen Strom und Klimaschutz und präsentierten anschließend ihre Ergebnisse auf Plakaten. Außerdem bereiteten sie Gemüse mit Frischkäse-Dip, Mini-Pizzen und Stracciatella- Quarkcreme zu. Angeleitet wurden sie an diesem abwechslungsreichen  Vormittag von Frau Berger und Frau Gödiker.
 

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule haben fast 1000 Euro erlesen und an Unicef gespendet (hier der Bericht der Ems-Zeitung im Internet...) und (Fotos...).
 

Der Nikolaus war da!
Am Morgen des 6. Dezember überraschte der Nikolaus unsere Schülerinnen und Schüler mit neuen Spiel- und Kreativmaterialien. Unter dem hübsch geschmückten Weihnachtsbaum gab es Moonbälle, Hüpfstangen, Torwart- und Hangelhandschuhe für die Schulhofpausen, Bälle für den Schulsport sowie Gesellschaftsspiele und Kreativmaterial für die Betreuungsstunden zu bestaunen. Damit bescherte der heilige Mann unseren Kindern eine große Freude!
Mit dem Lied „Sei gegrüßt, lieber Nikolaus …“ bedankte sich die gesamte Schulgemeinschaft für die gelungene Überraschung.
„Komm bald wieder in unser Haus, guter alter Nikolaus“!

 

„Kinder helfen Kindern“ am 19. und 27. November 2019
Im Rahmen unserer Kooperation Kindergarten-Grundschule fand auch in diesem Schuljahr wieder das Erste Hilfe-Programm „Kinder helfen Kindern“ gemeinsam mit den Vorschulkindern und der Klasse 2 statt. Durchgeführt wurde die Schulung wie auch in den vergangenen Jahren von Herrn Franz Schmitz, dem Leiter der Sanitätsschule Schmitz aus Renkenberge.
Die Kinder übten in zwei Unterrichtsstunden u.a. das Verhalten beim Auffinden einer Person nach einem Unfall wie Bewusstsein prüfen und Notruf absetzen.
Zum Abschluss des Lehrgangs erhielten alle teilnehmenden Kinder eine Urkunde.
Ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Schmitz für die gute Schulung!
 

Teilen wie St. Martin
Traditionell brachten unsere Schülerinnen und Schüler nach den vielerorts stattfindenden Rundgängen zu St. Martin einen Teil ihrer gesammelten Süßigkeiten mit in die Schule, um in diesem Jahr wieder die TAFEL in Dörpen zu unterstützen.
Stellvertretend für alle unsere Schülerinnen und Schüler überreichten nun einige Drittklässler die gesammelten Süßigkeiten an den Leiter der Dörpener Tafel Diakon Heinz Klasen, der den Kindern seinen herzlichsten Dank aussprach (siehe Foto).
Allen Schülerinnen und Schülern DANKE für die großzügige Unterstützung. Eine gelungene Aktion!!!

 

Martinssingen mit den Senioren
„Ein Lichtermeer zu Martins Ehr“ - Die Kinder unseres ersten Schuljahres waren  zum Martinssingen  beim Frühstück der Senioren eingeladen. Die Frühstücksgemeinschaft  freute sich über die Lieder von „Sankt Martin“ bis „Kipp kapp kögel“ und stimmte kräftig mit ein.  Zum Abschluss gab es für alle eine süße Belohnung.  
 

Klasse 1 besucht die Bücherei
Unsere Erstklässler besuchten die Bücherei in Dersum.
Frau Santen und Frau Hackmann stellten ihnen die Bücherei vor und erklärten die Ausleihbedingungen. Anschließend durften alle noch ein wenig schmökern. Jedes Kind fand ein interessantes Buch zum Ausleihen. Alle Kinder, die noch keinen Lesepass hatten, bekamen diesen ausgehändigt. Außerdem bekamen alle Kinder einen Stoff-Rucksack geschenkt.
Vielen Dank, Frau Santen und Frau Hackmann! Wir kommen bald wieder.

 

Landwirtschaft zum Anfassen – Projekttag am 30. September
Kurz vor den Herbstferien fand für alle Schulkinder und für die Vorschulgruppe des Kindergartens ein landwirtschaftlicher Projekttag statt. Der landwirtschaftliche Ortsverein Dersum organisierte diesen besonderen Schultag, und die Kinder bekamen vielfältige Einblicke in landwirtschaftliche Betriebe.
In zwei Gruppen wurden wir mit dem Planwagen nacheinander zu den Betrieben von Hermann Kuper (Sauen und Ferkel), Andreas Hunfeld (Mastschweine), Gerd Kuper (Hähnchen) und Ralf Wacker (Kartoffeln) gebracht. Die Landwirte führten durch ihre Betriebe und erzählten von der Aufzucht und Haltung der Tiere sowie vom Kartoffelanbau. Die Kinder durften die Tiere streicheln, auf dem großen Traktor sitzen und den Kartoffelroder in Aktion erleben. 
Zum Abschluss gab es für alle ein kleines Mittagessen in Wackers Scheune. 

Allen Landwirten und ihren Familien sowie auch allen Helfer/innen gilt unser herzliches DANKESCHÖN für diesen erlebnis- und lehrreichen Tag!
 

Besuch der Kläranlage Dörpen
Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Wasser“ besuchte die Klasse 3 die Kläranlage Dörpen. Herr Fuhlendorf erklärte kindgerecht, wie das Abwasser in den unterschiedlichen Becken gereinigt und schließlich wieder in die Ems geleitet wird.