Grundschule_Luftbild
Schuljahr      2007          bis             2008

Wortgottesdienst zum Schuljahresende 2007/2008
Die Kinder der Klasse 4 erhielten von Diakon Klasen im Wortgottesdienst einen Segen zum Abschied und ein kleines Geschenk vom Pfarrgemeinderat.

Schulfest am 6. Juli 2008
Aktionen nach festlichem Hochamt:
Enthüllung und Einweihung des neuen Schullogos,
diverse Sketche sowie musikalische Aufführungen der Grundschulkinder,
Kaffee und Kuchen, Gegrilltes, Erbsenschlagen, Torwandschießen, Dosenwerfen,
Hüte basteln, Gesichter bemalen, Eierlauf, Mülltonnenrennen, Sackhüpfen,
Aktionen der Feuerwehr und vieles mehr.

Abschlussfahrt Klasse 4 am 4. und 5. Juli 2008
Stationen: Kletterwald Surwold, Jugendherberge Börger,
Besichtigung Batak-Haus Werpeloh

Fußballendspiel (EL) der Mädchen in Lähden am 3. Juli 2008
Bernd-Holthaus-Pokalturnier der Mädchen
Am 03. Juli fand für unsere Schülerinnen das Endspiel um die Emslandmeisterschaft im Mädchenfußball in Lähden statt. Beim erstmals durchgeführten Grundschulfußballturnier für Mädchen um den Bernd-Holthaus-Pokal siegten schließlich die Fußballerinnen der Overbergschule Lingen. Damit können sie sich mit dem Titel „Emslandmeister“ schmücken. Die Lingenerinnen setzten sich als Südvertreter im Duell der Altkreissieger gegen die GS Lähden (Mitte) und die GS Dersum (Nord) durch.
„Bis zum Emslandmeister hat es für uns Dersumer nicht ganz gereicht, dennoch sind wir auf den Titel „Altkreismeister“ sehr stolz. Künftig wollen wir zusammen mit unserem Trainer H. Hackmann-Terhorst als eigenständige Mädchenmannschaft spielen“, sprudelte es aus unseren Mädels heraus. Das ist doch was! Auch Trainer Hackmann-Terhorst war beeindruckt von der Leistung seiner Mädels.
Fußballreferent F. Forbriger überreichte allen Mannschaften eine Urkunde und ein DFB-Fußballpaket. Für die Siegerinnen gab es zudem den Bernd-Holthaus-Wanderpokal.
(ck)

Computerführerschein 2. Halbjahr 2007/2008
Am Ende des vierten Schuljahres bekamen nun auch die Schülerinnen und Schüler der zweiten Gruppe den Computerführerschein. Überreicht wurden die Führerscheine von der Firma CSM Datentechnik, Kluse.
Diese Schulung findet für unsere Viertklässler in jedem Jahr im Rahmen einer AG statt. Die Schülerinnen und Schüler werden zunächst mit der Hardware des Computers vertraut gemacht, bevor sie dann elementare Kenntnisse des Word- und Excel-Programms erwerben. Ziel ist der Erwerb des Computerführerscheins.
(ck)

VHS-Kurs in Tastatur - Schreiben 2. Halbjahr 2007/2008
Nach 15 Unterrichtsstunden im zweiten Halbjahr konnte nun auch die zweite Gruppe der vierten Klasse den Kurs „Tastschreiben am PC“ erfolgreich abschließen. Mit Hilfe eines speziellen Lernprogramms erlernten die Schülerinnen und Schüler mit viel Freude die Bedienung des Tastenfeldes nach dem 10-Finger-Schreibsystem. Die sichere Beherrschung des Tastfeldes ist Grundvoraussetzung für die erfolgreiche und schnelle Arbeit am Computer. Zum Abschluss bekamen die Schülerinnen und Schüler von der Dozentin der VHS Papenburg - Frau Nankemann - ein Zertifikat überreicht. (ck)

Gemeinsamer Schulausflug am 30. Juni 2008
Am 30.06.2008 starteten wir bei Sonnenschein mit der gesamten Schule zu einem gemeinsamen Schulausflug.
Für die Dritt- und Viertklässler ging es zunächst ins Museumsdorf nach Cloppenburg.
Dort wurde ihnen durch eine qualifizierte Führung ein erster Eindruck von den vielschichtigen Aspekten des Lebens und Arbeitens auf dem Lande früher und heute vermittelt. In Form einer Rallye „reisten“ die Kinder dann in Kleingruppen auf eigene Faust in die Vergangenheit. Altersgerechte Fragen rund um Landwirtschaft, bäuerliches Leben und Baukultur weckten bei den Kindern großes Interesse und unterstützten damit das selbstentdeckende Lernen.
Während die Dritt- und Viertklässler in das Leben und Arbeiten auf dem Lande früher und heute eintauchten, wanderten die Erst- und Zweitklässler bei Sonnenschein von der Talsperre aus zum Tierpark nach Thüle. Dort trafen sich schließlich gegen 12.00 Uhr mittags alle Grundschulkinder.
Nach einer kurzen Mittagspause hieß es dann: „Rein ins Vergnügen!“ Die Kinder konnten nach Herzenslust die zahlreichen Spielgeräte nutzen bzw. im Zoo verweilen.
Am Nachmittag fuhren alle gemeinsam mit dem Bus zurück zur Schule, wo bereits die Eltern zur Abholung ihrer Kinder bereitstanden. Ein erlebnisreicher Tag ... (ck)

Freilichtbühne Meppen: „Tabaluga und Lilli” am 23. Juni 2008
Am 23.06.2008 fuhren wir mit der gesamten Schule zur Freilichtbühne nach Meppen, um uns das Musical „Tabaluga und Lilli“ anzusehen.
Bei gutem Wetter verfolgten wir gespannt die Geschichte des kleinen, grünen Drachen Tabaluga, der auf der Suche nach dem wahren Feuer ist und gegen den bösen Schneemann Arktos kämpfen muss.
Umrahmt wird die Geschichte mit viel Musik, Tanz und Aktion. Einfach sehenswert!
(ck) 

„Schnuppertag“ der künftigen Erstklässler in der Grundschule
Am Mittwoch, 18.06.2008 waren die zukünftigen Erstklässler bei uns in der Schule zu Besuch. Dieser sogenannte „Schnuppertag“, zu dem die Grundschule die Vorschulkinder des Kindergartens unmittelbar vor den Sommerferien einlädt, ist  bereits seit Jahren zwischen beiden Einrichtungen Tradition. Durch das Kennenlernen der zukünftigen Klassenlehrerin sowie des gesamten Schulgebäudes wird den Schulneulingen die schulische Umgebung vertraut. Eventuell vorhandene Ängste sollen abgebaut werden, so dass die Kinder den Einschulungstag entspannt und mit Freude erwarten können.
Die Schulneulinge reisten zur 2. Unterrichtsstunde gemeinsam mit ihren Erzieherinnen im Kindergartenbus an. Von den Viertklässlern wurden sie freundlich im Klassenraum empfangen. Mit einem Kennenlernspiel im Sitzkreis begann die Stunde. Anschließend lasen die „Großen“ den „Kleinen“ aus einem Bilderbuch vor. In Anlehnung an Nickis erstem Schultag malten die künftigen Erstklässler in unterschiedlichen Gruppen jeweils unter fachkundiger Regie der Viertklässler ihre Vorstellung bzw. Erwartung vom ersten Schultag auf vorbereitete Schmuckblätter.
In der Pause frühstückten alle Kinder gemeinsam im Klassenraum, bevor es dann auf den Schulhof ging. Dort lernten sie in Begleitung der „Großen“ die Spielgeräte kennen.
Zu Beginn der 3. Stunde versammelten sich alle Kinder wieder im Sitzkreis. Dort berichteten die Vorschulkinder von ihren ausdrucksvollen Kunstwerken, die zum Einschulungstag im Schulflur ausgehängt werden sollen. Schließlich rundete das Quiz „Tafelfußball“ die dritte Stunde und damit den Schnuppertag ab.
(ck)

Fahrradprüfung und „Schnuppertag“ der Viertklässler am 20.06.08
Am Freitag, 20.06.2008 hatten unsere Viertklässler ein volles Programm. Gemeinsam fuhren die Jungen und Mädchen mit dem Bus nach Dörpen. Zunächst stand die Fahrradprüfung an. Dazu marschierten wir vom Busbahnhof aus zum Fahrradübungsplatz. Unter fachkundiger Regie von Herrn und Frau Bazelak von der Verkehrswacht sowie den Polizeibeamten Herrn Sandmann und Herrn Dunker von der Polizeistation Dörpen absolvierten unsere Schülerinnen und Schüler den praktischen Teil des Fahrradführerscheins. Bereits am Tag zuvor in der Schule bestanden alle Schülerinnen und Schüler erfolgreich den theoretischen Teil.
Dann ging es für die Viertklässler zum „Schnuppern“ ins Schulzentrum. Dort erwarteten uns bereits die Lehrerinnen und Lehrer der Klassen 5. Zusammen mit den Fünftklässlern starteten wir mit einer vorbereiteten Rallye rund um das Schulzentrum. Dazu erkundeten wir unter fachkundiger Begleitung der Fünftklässler das Schulgebäude und den Schulhof. Auch wichtige Ansprechpartner in der Schule wie Schulleiter, Konrektorin, Sekretärin, Hausmeister, Sozialpädagogin, Beratungslehrkräfte und deren Räumlichkeiten lernten wir kennen.
Durch das Kennenlernen des Schulgebäudes und wichtiger Ansprechpartner wird den künftigen Fünftklässlern die schulische Umgebung vertraut. Eventuell vorhandene Ängste werden abgebaut, so dass die Schülerinnen und Schüler den Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule entspannt und mit Freude erwarten können.
Mittlerweile - es war bereits 12.30 Uhr - hatten alle tüchtigen Hunger. Schließlich durften wir in der Mensa unser Mittagessen einnehmen. Als Vorspeise stand heute gemischter Salat auf dem Menüplan, als Hauptgericht wurde eine Suppe und Nudeln mit Tomatensauce angeboten. Zum Nachtisch gab es leckeren Schokoladenpudding mit Vanillesauce. Mit gefülltem Bauch ging es dann mit dem Bus zurück zur Schule. Ein aufregender Tag für uns alle!
(ck)

Fußball-Endspiel (Altkreismeister) der Mädchen am 11.06.08
„Hurra! Unsere Mädels sind Altkreismeister ...“
Erstmals wurde in diesem Jahr ein Fußballvergleichsturnier der Grundschulen für reine Mädchenmannschaften durchgeführt.
Nachdem unsere Mädchenmannschaft am 14.05.2008 beim Auftakt des Vergleichsturniers um die Altkreismeisterschaft in Aschendorf als glücklicher Sieger vom Platz ging, mussten sie nun im Endspiel gegen die Mädchenmannschaft aus Stavern antreten.
Zusammen mit allen Dritt- und Viertklässlern, dem Trainer H. Hackmann-Terhorst und den Lehrerinnen Frau Kuper und Frau Kröger fuhren die „Grün-Weißen“ mit dem Fanbus nach Stavern. Bestens ausgestattet mit Plakaten und Fähnchen kamen wir in Begleitung vieler Eltern in Stavern an.
Nach einem spannenden Kampf entschieden wir schließlich das Endspiel und damit die Altkreismeisterschaft mit 3 : 2 für uns. Damit gingen die Staverner als zweiter Sieger des Turniers vom Platz.
Nach Abpfiff ließen es die Mädels so richtig krachen: Bei sprudelndem Kindersekt fielen sie sich jubelnd in die Arme. Sichtlich stolz auch der Trainer H. Hackmann-Terhorst: „Es hat mir mit den Mädchen riesigen Spaß gamacht! Eine wirklich tolle Truppe. Daraus kann noch einmal etwas werden!“
Schließlich folgte die Siegerehrung unter der Regie von W. Deters. Stolz nahmen die Spielerinnen die Urkunde und einen Lederball als Anerkennung für die bravouröse Leistung entgegen.
Dann ging es mit dem Bus zurück zur Schule. In Dersum angekommen, empfingen die übrigen SchülerInnen und Lehrerinnen die Fußballerinnen und mitgereisten Fans mit deftigen Hamburgern und leckeren Säften. Ein aufregender Tag heute!
Folgende Spielerinnen erzielten für uns die Tore:
Kristin A. (1), Mareike H. (1), Jana K. (1)
Nun bereiten wir uns auf die Emslandmeisterschaft, die noch vor den Sommerferien ausgetragen sein muss, vor.
„Wir wollen den Bernd-Holthaus-Pokal!“, da waren sich wohl alle Mädchen einig. (ck)

Bundesjugendspiele am 5. Juni 2008 im Sportpark Dörpen
genauen Bericht siehe “Wettbewerbe”

Zwischenrunde „Bernd-Holthaus-Fußballpokalturnier“der Jungen
am 28.05.2008

Heute fand für unsere Gruppe die Zwischenrunde um die Altkreismeisterschaft statt. Damit wir pünktlich zum Anstoß um 9.00 Uhr in Hüven sein konnten, fuhren alle Dritt- und Viertklässler unserer Schule zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen und dem Trainer Heinz Hackmann-Terhorst gleich morgens um 8.15 Uhr mit dem Bus los. Wieder einmal bei gutem Wetter musste unsere Schulmannschaft gegen die Grundschulen aus Ober-/Niederlangen und Gr. Berßen/Hüven antreten.
Im ersten Spiel siegte Gr. Berßen/Hüven gegen Ober-/Niederlangen 2 : 1. Das zweite Spiel zwischen Dersum und Ober-/Niederlangen endete 3 : 3 unentschieden. Damit gingen die Grundschüler aus Ober-/Niederlangen als zweiter Sieger vom Platz.
Im dritten Spiel traten wir „Dersumer“ gegen die Gastgeber an. Mit einem „0 : 3 – Sieg“ sicherten sich die Grundschüler aus Gr. Berßen/Hüven den ersten Platz. Damit gingen wir als dritter Sieger vom Platz.
Die Schulmannschaft der GS Gr. Berßen/Hüven wird nun im Endturnier zusammen mit zwei weiteren Siegermannschaften anderer Zwischenrundenspiele um die Altkreismeisterschaft spielen. Dazu gratulieren wir natürlich ganz herzlich und wünschen für die nächsten Spiele viel Erfolg.
Selbstverständlich wurden unsere Jungs auch heute wieder lautstark von den mitgereisten Fans (Mamas und Papas, alle Dritt- und Viertklässler) unterstützt. Vor allem die Mädchen waren einfallsreich: Sie bastelten und gestalteten kreative Plakate, Fähnchen und Transparente.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für die fachkundige Betreuung unserer Coaches H. Hackmann-Terhorst und A. Ahlers bei den Spielen bedanken.
Alle Schülerinnen und Schüler waren sich einig: „Das Turnier hat uns allen riesigen Spaß gemacht. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!“
Nun drücken wir unseren Fußballerinnen die Daumen. Sie spielen nämlich am 11.06.2008 im Endspiel gegen die Mädchen der GS Stavern um die Altkreismeisterschaft. Viel Erfolg! (ck)
Folgende Spieler erzielten für uns die Tore:
Martin B. (2), Daniel K. (1)

Basteln der Klasse 4 zum Muttertag 2008
Jedes Jahr ist Muttertag (– oder vielleicht doch jeden Tag?)
In diesem Jahr hat die Klasse 4 zum Muttertag fleißig gesägt und gepinselt. So entstanden für die Mütter wunderschöne Holzblumen, die man in Blumenkübel oder auch einfach so ins Gartenbeet stecken kann. Tatkräftige Unterstützung beim Zusammennageln von Blättern, Stiel und Blüte leisteten dabei einige Großväter.
Vielen Dank dafür!
Im Anschluss an die Arbeit gab es noch ein gemeinsames Frühstück, bei dem die Großväter manche Erinnerung an die eigene Schulzeit aufleben ließen.
(bb)

„Bernd-Holthaus-Pokalturnier“ der Mädchen am 14.05.08
Erstmals wird in diesem Jahr auch ein Fußballvergleichsturnier der Grundschulen für reine Mädchenmannschaften ausgerichtet.
Am 14.05.2008 fand bei strahlendem Sonnenschein für unsere „Mädels“ der Auftakt des Vergleichsturniers um den „Bernd-Holthaus-Pokal“ statt:
Die Amandusschule Aschendorf lud die Michaelgrundschule Papenburg und die Grundschule Dersum zum Vorrundenwettkampf nach Aschendorf in das „Otto-Dölle-Stadion“ ein. Das erste Spiel gewannen die Papenburger mit 2 : 3 gegen Aschendorf. Im zweiten Spiel traten wir gegen die Aschendorfer an. Nach einem spannenden Kampf entschieden wir es doch noch mit 5 : 4 für uns. Damit gingen die Aschendorfer als dritter Sieger vom Platz. Im dritten und alles entscheidenden Spiel traten wir gegen die Michaelgrundschule an. Mit einem „4 : 0 – Sieg“ über die Papenburger gingen wir schließlich in unserer Gruppe als glücklicher Sieger hervor. Die Michaelgrundschule sicherte sich damit den zweiten Platz.  
                
Unsere Mädchenmannschaft wurde während des Turniers lautstark von den Eltern der Schülerinnen unterstützt. Anschließend spendierten die „Mamas und Papas“ ihren Mädels ein leckeres Eis als kleine Anerkennung für die bravouröse Leistung. Für uns alle war das heutige Turnier ein tolles Erlebnis.
Folgende Spielerinnen erzielten für uns die Tore:
Jana K. (5), Kristin A. (2), Mareike H. (2)
Nun bereiten wir uns auf das Endspiel um die Altkreismeisterschaft vor, das bis zum 13.06.2008 ausgetragen sein muss.
Wir bedanken uns wieder bei den Coaches H. Hackmann-Terhorst und A. Ahlers. (ck)

„Bernd-Holthaus-Pokalturnier“ der Jungen am 24.04.08
Am 24.04.2008 fand für unsere Gruppe der Auftakt des Vergleichsturniers der Grundschulen statt. In der Vorrunde, die bei gutem Wetter in Walchum
stattfand, musste unsere Schulmannschaft gegen die Mannschaften der Grundschulen aus Sustrum-Moor und Walchum antreten.
Das erste Spiel gewannen wir mit 3 : 2 gegen Sustrum-Moor. Das zweite Spiel gegen Walchum entschieden wir mit 2 : 0 ebenfalls für uns. Damit gingen wir in unserer Gruppe als glücklicher Sieger hervor.
Im dritten Spiel schließlich traten die „Sustrumer“ gegen die „Walchumer“ an. Mit einem „3 : 1 – Sieg“ über die Schulmannschaft der ausrichtenden Schule sicherte sich die Mannschaft der Grundschule Sustrum-Moor den zweiten Platz. Damit ging die Grundschule aus Walchum als dritter Sieger vom Platz.
Folgende Spieler erzielten für uns die Tore:
Martin B. (3), Jonas K. (1), Daniel K. (1)
Für uns alle war das heutige Turnier ein tolles Erlebnis.
Nun bereiten wir uns auf die Zwischenrunde vor, die bis zum 6. Juni 2008 ausgetragen sein muss.
„Schau´n wir mal ...“, würde Franz Beckenbauer dazu sagen ...                              
Wir bedanken uns bei den Coaches H. Hackmann-Terhorst und A.  Ahlers, die gleichzeitig auch die Dersumer E-Jugend trainieren. (ck)

Die Koch-AG
Viel Spaß haben Kinder der 4. Klasse seit dem Beginn des neuen Halbjahres 2008 an der Arbeitsgemeinschaft Kochen in der neuen Küche der Dersumer Schule. Da werden fleißig Kartoffeln, Äpfel oder Möhren geschält, Zwiebeln und Porree geschnitten. Es wird gerührt, gebraten und gekocht und am Ende wird fast immer alles aufgegessen. Wenn es geschmeckt hat, probieren die Schüler die Rezepte auch zu Hause aus und berichten in der Schule ganz stolz davon. (bb)

Langjährige Raumpflegerinnen verabschiedet
Am Freitag, 07.03.08 wurden unsere langjährigen Raumpflegerinnen Frau G. Dickmann und Frau M. Sürken im Rahmen einer kleinen Feierstunde aus dem „Schuldienst“ verabschiedet. Für ihre zu jeder Zeit treusorgenden Dienste an unserer Schule sprechen wir unseren allerherzlichsten Dank aus. (ck) 

Verleihung der Sportabzeichen am 04.03.2008
„Da kann keiner mithalten: Der Sportverein Grün-Weiß Dersum ist in Sachen Sportabzeichen im Altkreis Aschendorf-Hümmling unangefochtener Spitzenreiter.“
So stand es am 11.03.2008 in der Ems-Zeitung.
Auch unsere Schülerinnen und Schüler der Grundschule mischten eifrig beim Sportabzeichen-Wettbewerb des Kreissportbundes Emsland-Nord mit, sei es im Rahmen des Familiensportabzeichens oder des Einzelwettbewerbs. Insgesamt erfüllten bei den Grün-Weißen 42 Mädchen und Jungen der Grundschule Dersum die Bedingungen für das Abzeichen. Das Familiensportabzeichen erwarben 17 Familien mit insgesamt 56 Personen. (ck)                                        Herzlichen Glückwunsch!

Computerführerschein 1. Halbjahr 2007/2008
In jedem Jahr findet für unsere Viertklässler unter der Leitung der Firma CSM Datentechnik, Kluse im Rahmen einer AG eine Schulung mit dem Ziel des Computerführerscheines statt. Die Schülerinnen und Schüler werden zunächst mit der Hardware des Computers vertraut gemacht, bevor sie dann elementare Kenntnisse des Word- und Excel-Programms erwerben.
Zum Ende des ersten Halbjahres konnten bereits 13 Kinder aus dem vierten Schuljahr voller Stolz ihren Computerführerschein in Empfang nehmen. Überreicht wurden sie durch Herrn Wahoff von der Firma CSM.
Inzwischen hat die Schulung für die Viertklässler aus der zweiten Gruppe begonnen, die wiederum zum Ende des Schuljahres mit dem Erwerb des Computerführerscheines abschließt. (ck)

Amtseinführung Frau Kuper als neue Schulleiterin am 23.11.07
(bitte klicken für Fotos)